Blätterkatalog erstellen

PDF Blätterkatalog – Die online Lösung für Jedermann

Blätterkataloge

Mit dem kostenlosen Webdienst Yumpu kann man innerhalb weniger Minuten kostenlos einen tollen PDF Blätterkatalog mit vielen fantastischen Funktionen erstellen.

Ein Blätterkatalog, welcher heutzutage eine technische Weiterentwicklung des klassischen PDF Dokuments darstellt, ist ideal um Produkte perfekt dem Kunden zu präsentieren. Mit nur wenigen Klicks kann der Kunde mit dem ihm gewohnten „Katalog-Feeling“ online bestellen.

Bereits bestehende Kunden können dabei ebenso wie potentielle Interessenten als Zielgruppe angegangen werden, denn immerhin wird jederzeit hierbei die passende Möglichkeit geboten.

mailHat man sich erstmal einen Haufen Dokumente erstellt, so möchte man diese auch anderen Menschen präsentieren und an sie verschicken. Das häufig auftretende Problem dabei ist, dass nicht jeder diese Dokumente öffnen kann. Angefangen bei den Textverarbeitungsprogrammen bis hin zur Abspeicherung. Konvertiert man seine Texte in PDF besteht auch hier nicht Garantie, dass jeder sie lesen kann. Die Lösung, ein Format auf das jeder Zugriff hat und das man leicht in eine Mail einbinden kann. Die Antwort habe ich mit diesem Service gefunden und mir sofort einen eigenen Katalog zum blättern aus meinen PDF Texten erstellt. Der Höhepunkt bei diesem Blätterkatalog ist, dass meine Texte so angereiht sind wie bei einem Katalog, den man virtuell durchblättern kann und ihn jeder sofort sehen und lesen kann.

Guide: So wird ein PDF Blätterkatalog erstellt

Alles was  Sie benötigen um einen Blätterkatalog zu erstellen ist ein PDF Dokument. Dies wird dann vom online Service umgewandelt. Im ersten Schritt werden wir kurz durchgehen wie ich ein PDF erstellt habe. Solltest du bereits eines besitzen, fange einfach mit Schritt 2 an.

So sieht mein fertiger Katalog aus:

Schritt 1 – PDF für Blätterkatalog erstellen

Es gibt viele Programme und Wege ein PDF zu erstellen, ich verwende Photoshop. Zu aller erst kaufte ich mir ein Template auf Graphicriver.net um ca. 10 Euro, da ich nicht komplett von vorne beginnen wollte und ich kein wirklich begabter Designer bin. Verwende einfach als Suchbegriff „Photoshop Magazine Template“ oder ähnliches. Auf Graphicriver gibt es auch Powerpoint Vorlagen, aus welchen man auch ganz einfach PDF’s erstellen kann.

Nach dem Kauf erhält man ein Archiv (.zip File) mit den einzelnen Katalogseiten jeweils als .psd (Photoshop) Dokument. Diese kannst du nun nach belieben bearbeiten. Hier sieht man, wie ich gerade die zweite und dritte Seite bearbeite.

Photoshop Screenshot

Anschließend musst du nur noch die Dokumente als PDF’s exportieren. Achte darauf, dass das Cover und die Katalog-Rückseite jeweils ein eigenes PDF sind. Klicke dafür auf „Datei“ und dann auf „Speichern Unter“. Am unteren Ende des neu geöffneten Fensters kannst du nun den Dateityp auswählen. Wähle Photoshop PDF und klicke auf „Speichern“. Fertig!

Photoshop Speichern Unter

Jetzt hast du viele einzelne PDF Dateien. Diese müssen wir noch zu einem Ganzen zusammenfügen. Verwende dafür einfach eines von vielen Online Tools. Hier findest du einige: https://www.google.de/#q=merge+pdf+online

Schritt 2 – PDF hochladen und Blätterkatalog erstellen

Um das PDF hochzuladen gehe auf diese Webseite: Link

Ziehe das fertige PDF in die Webseite oder klicke auf „Upload starten“ und wähle dein PDF aus. Es wird anschließend auf die Server des Services geladen.

ms89upload

Nun musst du einen neuen Account anlegen. Dies funktioniert mit deiner E-Mail Adressen, an welche du dann eine Bestätigungsmail geschickt bekommst.

Anmelden

Nachdem du auf den Aktivierungslink geklickt hast, kannst du einen Benutzernamen und ein Passwort festlegen. Damit ist die Einrichtung deines Kontos schon abgeschlossen. Du kannst auch noch ein Profil- und Titelbild eintragen, darauf gehe ich hier aber nicht ein. Dein PDF Blätterkatalog wurde in der Zwischenzeit gerendert und ist unter dem Menüpunkt „Magazine verwalten“ erreichbar. Solltest du einen großen Katalog hochgeladen haben, ist die Verarbeitung möglicherweise noch nicht abgeschlossen.

Magazine Verwalten

Schritt 3 – Blätterkatalog finalisieren

Wie dir vielleicht schon aufgefallen ist, hat der Blätterkatalog wahrscheinlich noch keinen allzu tollen Namen und auch eine Beschreibung fehlt. Dies können wir mit einem Klick auf „Magazin bearbeiten“ einstellen.

Magazin Bearbeiten

Im oberen Bereich der Einstellungsseite können nun die wichtigsten Eigenschaften festgelegt werden. Um den Katalog für die Yumpu Suche und Suchmaschinen wie Google oder Yahoo zu optimieren, geben Sie dem Katalog einen möglichst aussagekräftigen Titel und eine ausführliche Beschreibung. Auch passende Stichwörter (Tags) sollten festgelegt werden.

Magazin Einstellungen

Wenn du zu beginn anstatt auf „Magazin bearbeiten“ auf „Seiten bearbeiten“ klicken, gelangst du in den sogenannten Hotspot Editor. In diesem kannst du multimediale Inhalte in den Katalog einfügen.

Hotspot Editor

Hier ist ein kurzes Video zum Hotspot Editor zu sehen.

Schritt 4 – PDF Blätterkatalog verbreiten

Da du nun einen kompletten Blätterkatalog erstellt hast, wird es Zeit diesen auch online zu teilen. Dazu kannst du den Katalog entweder über soziale Netzwerke verbreiten oder mithilfe eines sogenannten Embed-Codes in die eigene Webseite einbauen. Das Teilen ist ganz easy, das muss ich hier nicht extra erklären. Das Einbetten funktioniert so:

Öffne dein Magazin und klicke auf „Einbetten“.

ms89Einbetten

Wähle den Embed Typ aus. Wenn du dein komplettes Magazin einbetten möchtest, empfehle ich dir das „Advanced Widget“. Mit diesem erhältst du alle Styling Optionen.

ms89advanced

Das Styling kannst du in den Tabs auf der linken Seite durchführen. Wenn du fertig bist klicke auf „Speichern“ und dann kopiere den generierten Code. Diesen kannst du dann auf deiner Homepage einfügen

Embed Code

Das PDF als klassische Ausgabe der Blätterkataloge

Was heutzutage Blätterkataloge im Einsatz des World Wide Web sind waren sehr lange so genannte PDF Dateien. Interessant ist jedoch, dass in Sachen Speicherplatzbedarf und Funktionalität nach dem ersten Hurra schnell eine gewisse Ernüchterung eintritt.

So gilt es bei der Verwendung von Grafiken und Bildern den sehr stark ansteigenden Speicherbedarf zu sehen. Doch auch die Präsentation der Daten im PDF selbst überzeugt nur bis zu einem gewissen Punkt. Deshalb sind die KOSTENLOSEN Blätterkataloge und Flipbooks von YumpuPublishing eine interessante und ernsthafte Alternative.

Mike Scheller
Mike Scheller
Hey, mein Name ist Mike Scheller und ich bin selbständiger Grafiker. Bei meiner Arbeit stoße ich öfters auf knifflige Herausforderungen. Die Lösungen poste ich hier auf meinem privaten Blog. Falls du Fragen hast, einfach melden. Grüße, Mike
You may also like
Blätterkatalog erstellen
Einen Katalog zum blättern erstellen? – Einfach, schnell und kostenlos!
Online Katalog erstellen kostenlos
Ein Online Katalog erstellen? – Kostenlos und schnell!
Blätterbaren Katalog erstellen
Einen blätterbaren Katalog erstellen? – Online schnell verfügbar!

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage